Kniehebelpresse L-VK 1200-60

Artikelnr.: L-VK_1200-60

Produktname: Kniehebelpresse L-VK 1200-60
Artikelnr.: L-VK_1200-60
Kategorie: Kniehebelpressen
Anwendungsbereich: Industrie
Beschreibung

mäder Kniehebelpressen erreichen ihre Nennkraft erst am Ende des Stösselhubs, dem unteren Totpunkt (UT). Dabei wird mittels des Kniehebelmechanismus mit einem relativ geringen Kraftaufwand des Bedieners der hohe Arbeitsdruck der Presse erreicht.

Kniehebelpressen werden eingesetzt, wenn die volle Kraft der Presse nur über einen kurzen Weg am Ende des Arbeitshubs benötigt wird, wie z.B. beim Montieren, Stanzen, Nieten, Prägen, Kleben etc.

Standard Ausladungen von 63 mm, 80 mm, 100 mm und 250 mm erlauben eine große Bandbreite der zu fertigenden Teile. Die Arbeitshöhen sind je nach Modell von 43 mm bis 375 mm stufenlos einstellbar.

mäder Hand-Kniehebelpressen können mit verschiedenen Extras erweitert werden, die die Funktionalität der Presse erhöhen.

Der Standard Rundstößel von mäder pressen zeichnet sich durch hohe Standfestigkeit, geschliffene Oberfläche und präziser Stößelbohrung aus. Werkzeuge können in der Stößelbohrung über eine Inbusschraube sicher fixiert werden. Die Rundstößel von mäder pressen werden grundsätzlich in gehonten Bohrungen oder in präzisen Teflonbuchsen geführt.

mäder EP Typ Kniehebelpressen sind in drei Druckstärken lieferbar: 5 kN, 7,5 kN und 12 kN. Ihre Baugröße wurde speziell für Handarbeitsplätze für die Serien- oder Einzelanfertigungen ausgelegt.

Die aufzubringende Handkraft von 120 N ist anwenderfreundlich. Da viele Anwendungen mit weniger Kraft auskommen, ist ermüdungsfreies Arbeiten auch bei Serienfertigung möglich.

    Der ERGOPRESS®-Handhebel bietet viele Vorteile:
  • Ergonomischer Bedienerkomfort da
  • 360° stufenlos verstellbar
  • Seitlich abgewinkelter Hebel: freier Blick auf Arbeitsbereich und ergonomisch angenehme Position.
  • Einfaches und schnelles Umrüsten für Linkshänder (außer bei HS und Z Option), ohne dass die Werkzeugeinstellung verloren geht. Ideal bei Jobsharing an einer Presse.

Die L-Version von mäder Pressen bezeichnet Pressen mit verlängerter Arbeitshöhe. Sie werden dann eingesetzt, wenn hohe Teile bearbeitet werden sollen, und deshalb mehr Einbauraum zwischen Pressenkopf and Pressentisch benötigt wird.

    Technische Daten
    • Druckkraft: 12 kN
    • Arbeitshub: 60 mm
    • Krafthub: 0 mm
    • Ausladung: 80 mm
    • Ausladung: 0 mm
    • Tischgröße: 157 x 115 mm
    • Nutbreite ähnl. DIN 650: 12 mm
    • Stößelbohrung Ø x Tiefe: 10H7 x 30 mm
    • Stößel Ø [mm] / Fläche: 30 mm²
    • Platzbedarf 155 x 280 mm
    • Gewicht: 32 kg

    * Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt. Das Angebot auf unserer Webseite richtet sich an gewerbliche Kundschaft.